Direkt zur zweiten Navigationsebene, falls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
WiWi-Alumni
Impressionen: Campus
Sie sind hier: FB 02 → WiWi-Alumni-Portal

Professor Dr. Wilfried Krüger (em.)

Prof Krueger em

Vita

Nach Abitur und Lehre als Offsetdrucker studierte Prof. Krüger Betriebswirtschaftslehre in München und Berlin. Im Anschluss an das Examen 1968 war er als wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl von Ralf-Bodo Schmidt, Universität Freiburg i. Br., tätig. 1971 promovierte er zum Thema "Grundlagen, Probleme und Instrumente der Konflikthandhabung in der Unternehmung". 1975 folgte die Habilitation über "Macht in der Unternehmung - Elemente und Strukturen". Nach Lehrstuhlvertretungen in Freiburg und Dortmund folgte 1978 ein Ruf an die Universität Dortmund. Seit 1985 ist er Inhaber des Lehrstuhls Organisation, Unternehmungsführung und Personalwirtschaft an der Justus-Liebig-Universität Gießen. In den Jahren 1989 und 1990 lehnte Prof. Krüger jeweils einen Ruf an die TU Berlin und die Universität Mainz ab. Zudem hatte Prof. Krüger 1989 eine Gastprofessur an der Kansas State University.

Forschung

Forschungsgebiete

  • Organisation
  • Management des Unternehmungswandels
  • Strategisches Management
  • Kernkompetenz-Management

Ausgewählte Publikationen

  • Excellence in Change: Wege zur strategischen Erneuerung (Hrsg.), 2. Aufl., Wiesbaden 2002
  • Auswirkungen des Internet auf Wertketten und Geschäftsmodelle, in: Frese/Stöber (Hrsg.): E-Organisaton, Wiesbaden 2002
  • Kernkompetenz-Management, Wiesbaden 1997 (mit Homp, C.)
  • Organisation der Unternehmung, 3. Aufl., Stuttgart 1994.

Wissenschafts- und Praxiskontakte

Prof. Krüger ist Mitglied der Strategic Management Society (SMS), des Arbeitskreises Organisation der Schmalenbach Gesellschaft für Betriebswirtschaftslehre und er kooperiert mit der Schweizerischen Gesellschaft für Organisation (SGO). Seit 2002 ist Prof. Krüger stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Organisation (gfo). Von 1997 bis 2004 war Prof. Krüger Vorsitzender des Fördervereins des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften. Darüber hinaus ist Prof. Krüger Gründer und Gesellschafter der Unternehmungsberatung eic-partner.

Lehre

"Nichts ist so praktisch wie eine gute Theorie" lautet der Leitspruch der OFP-Lehrveranstaltungen. Ziel der Lehre ist nicht nur das Kennen und Verstehen ausgewählter Theorien, sondern auch der Anwendungsbezug zur Unternehmungspraxis. Das didaktische Konzept sieht daher ein stufenweises Durchlaufen verschiedener Schleifen von Wissen - Verstehen - Anwenden vor. Unser Lehrangebot umfasst neben Vorlesungen und Übungen auch Fallstudien aus der Unternehmungspraxis, ein im Team zu absolvierendes Planspielseminar und ein auf die soziale Kompetenz abzielendes Kommunikations- und Verhaltenstraining. "Fordern und Fördern" - OFP ist kein leichtes Fach, aber es lohnt sich!
Fachbereich & Campus  |  Studiengänge  |  Service für Studierende  |  Forschung & Vernetzung  |  Career Center
Facebook-Logo  Facebook-Seite  |  XING-Logo  XING-Gruppe für WiWi-Alumni